*
facebook - like
blockHeaderEditIcon

Aug
25

Nur wer alle Vitalstoffe zu sich nimmt bleibt oder wird schlank

Wer schlank werden will, sollte nicht nur fasten, sondern eher richtig essen.Nur ein absolut reibungslos funktionierender Stoffwechsel mit allen 13 Vitaminen, dem wasserlöslichen Vitamin C und den Vitaminen der B-Gruppe und mit den fettlöslichen Vitamine E,D,K und A, mit allen Mineralstoffen Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Chlor und den Spurenelementen Jod, Zink, Mangan, Eisen, Kobalt, Kupfer, Molybdän, Chrom, Bor und Selen lässt keine Mangelzustände auftreten und auch das Abnehmen funktionieren.

Wer schlank werden will, sollte nicht nur fasten, sondern eher richtig essen.

Nur ein absolut reibungslos funktionierender Stoffwechsel  mit allen 13 Vitaminen, dem wasserlöslichen Vitamin C und  den Vitaminen der B-Gruppe und mit den fettlöslichen Vitamine E,D,K und A, mit allen Mineralstoffen Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Chlor und  den Spurenelementen Jod, Zink, Mangan, Eisen, Kobalt, Kupfer, Molybdän, Chrom, Bor und Selen lässt keine  Mangelzustände auftreten  und auch das Abnehmen funktionieren.

Denn Vitalstoffmangel macht dick. Sie denken, es sei unlogisch? Wie kann etwas dick machen, wenn es gar nicht aufgenommen wird? Nun unser Körper ist intelligent. Wenn ihm ein Stoff fehlt, signalisiert er es uns in Form von Hunger. Oft essen wir aber dann genau das Falsche: oft was Süßes oder Fast Food. Darin sind nur wenige bis gar keine Vitalstoffe enthalten. Also quält uns bald erneut Hunger, wenn der Körper die fehlenden Vitalstoffe nicht bekommen hat.

Wo sind jetzt die meisten Vitamine enthalten? In Obst und Gemüse. Davon sollten wir alle laut DGE ja fünf Portionen verzehren. Im Grunde sollte unsere tägliche Gesamtaufnahme an Nährstoffen zu 75% aus den pflanzlichen Quellen bestehen. Zumindest hätten wir nicht soviele Zivilisationskrankheiten, wenn es mehr Menschen schaffen würden.

Da das aber nicht der Fall ist und auch nur sehr wenige Menschen auf fünf Portionen Obst und Gemüse kommen, wäre es klug zu vernünftigen Nahrungsergänzungsmitteln zu greifen, um die Nährwerte für einen reibungslosen Stoffwechsel zu erhalten.

Die „ Pille“ soll nicht eine gesunde Ernährungsweise ersetzen, doch im Alltag ist oft wenig Zeit für vernünftiges Essen, genügend Bewegung und ausreichenden Ruhephasen. Stress ist ein Faktor, der von vielen unterschätzt wird. Stress lässt die Zellen sich verschließen, so dass die wenigen Vitalstoffe oft nicht dort hin kommen, wo sie wirken sollten: in der Zelle.

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Kommentar 0
fusszeile impressum
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.